Projekte / Initiativen

 

- Projekte / Initiativen - Länder

Expertengremium berät Sachsen bei Einführung von Tablets im Unterricht

Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth hat ein Gremium aus international renommierten Wissenschaftlern berufen. Das Expertengremium soll das Kultusministerium bei der Einführung von innovativen Bildungstechnologien wie Tablets und modernen Unterrichtsmethoden beraten. Es ist Teil des Pilotprojekt „Klassenzimmer der Zukunft“. Die Wissenschaftler werden von weiteren Experten aus Schule, Kultusverwaltung und den kommunalen Spitzenverbänden unterstützt.

weiterlesen

 

- Projekte / Initiativen - Länder

Sachsen plant Tablet-Einsatz in Schulen ab 2015 - Pilotprojekt

Vom Schuljahr 2015/16 an sollen in Sachsen die ersten Schulen Tablet-Computer im Unterricht nutzen. Der Einsatz der Kommunikationstechnik wird laut Kultusministerium seit Montag mit dem Pilotprojekt „Klassenzimmer der Zukunft“ an der TU Chemnitz Education (TUCed) erprobt. Damit sollen die Schulen näher an die Lebenswelt von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrern rücken. Bei dem auch wissenschaftlich begleiteten Test werden Lern- und Lehrkonzepte für den Unterricht entwickelt.

weiterlesen

- Projekte / Initiativen - Kommunen

Internetstadt Köln

Die Stadt veröffentlicht neues Konzept zur Optimierung Ihres Profils im Bereich Internet. In ihm wird auch besonders auf die Bedeutung neuer Medien für die Bildung eingegangen und Vorgaben formuliert die Integration dieser zu Verbessern.

weiterlesen

 

- Projekte / Initiativen - Kommunen

Sachstandsbericht IT in den Kölner Schulen

Unter dem Titel "Zukunftsorientierte Bildungslandschaft Köln" präsentiert die Stadt Köln ihren Sachstandsbericht über die IT-Situation in Kölner Schulen.

weiterlesen

- Projekte / Initiativen - Kommunen

Erprobungsraum Rheinland

Die Kreise und Städte des Rheinlands wollen bei der Förderung einer vernetzten Verwaltung und einer offenen Bildungsinfrastruktur enger zusammenzuarbeiten.

weiterlesen

 

- Projekte / Initiativen - Länder

Bayern 3.0 - digital in die Zukunft.

Bayern will eine Vorreiterrolle in der Modernisierung der Schulen Deutschlands einnehmen. Auf der Arbeitstagung der Landesfraktion der CSU wurde ein Konzept vorgestellt, dass im Rahmen des Digitalen Bildungsnetzes Bayern erarbeitet wurde. Es enthält eine Bestands- und Bedarfsanalyse, ein pädagogisches Gesamtkonzept, Vernetzungs-, Ausstattungs-, Service-, Betriebs- und Nutzungsüberlegungen sowie einen Finanzierungs- und Zeitplan. Ferner soll auch jede fachspezifische und pädagogische Lehreraus- und -fortbildung die Einsatzmöglichkeiten von digitalen Lern- und Lehrmethoden verstärkt vermitteln.

weiterlesen

- Projekte / Initiativen - Länder

Berlin zieht positives Zwischen-Resümee des Projektes : "Education Berlin Masterplan"

Ziel des Masterplans ist die Ausbreitung der informationstechnischen Bildung und die Entwicklung von Medienkompetenz bei Lehrenden und Lernenden. Der Masterplan ist seit 2005 verbindlich für alle öffentlichen allgemein bildenden Schulen. Nun hat das Land ein Zwischen-Resümee gezogen.

weiterlesen