"Überall steht es, jeder redet drüber, wir machen es (folgendermaßen) ..." - das Medienzentrum Jena beschreibt auf seinem Blog, wie Schulen in Jena tatsächlich die eigenen Endgeräte der Schülerinnen und Schüler in das Schulnetzwerk integrieren können. Allerdings "bedarf es einiger Investitionen in die schulische Infrastruktur und IT".

Kernpunkt ist, dass für das Modell Bring Your Own Device (BYOD)  ein drittes WLAN-Netzwerk an der Schule eingerichtet wird, in das die Schülerinnen und Schüler über einen Hotspot einwählen können.

Eine Benutzerordnung definiert die Regeln.

Der Zugriff auf Schulressourcen von externen Geräten erfolgt dann an den Jenaer Schulen ausschließlich über das Internet. Homelaufwerke, Schulinfos, Vertretungspläne, etc. werden über die Schulhomepages ermöglicht.

Der Zugriff auf Schulressourcen von externen Geräten erfolgt dann ausschließlich über das Internet. Homelaufwerke, Schulinfos, Vertretungspläne, etc. werden also über die Schulhomepages ermöglicht. - See more at: http://www.schulpodium.de/blog/?page_id=414#sthash.4L4oZwVU.dpuf

zurück zur Übersicht